Der Tag von der Laternenausstellung ist doch immer wieder ein besonderer Tag. Den ganzen Vormittag, Mittag und auch am Nachmittag bis kurz vor der Eröffnung finden sich immer wieder viele Eltern ein – auch, um die Laternen der Kinder zu dekorieren. Wenn man durch die Aula und in den Pavillon geht, ist es spannend zu entdecken, was da gerade für tolle Ideen entstehen und umgesetzt werden. Begleitend werden vom Förderverein die Verkaufsstände vorbereitet. Und es ist auch hier immer ein nettes Miteinander. Ganz in diesem Sinne, sagen wir „Vielen Dank“ an die vielen fleißigen HelferInnen und UnterstützerInnen, die auch in diesem Jahr beim Auf- und Abbau sowie für das leibliche Wohl bei dem Laternenfest gesorgt haben. Es ist immer ein tolles Gefühl, sich auf die Gemeinschaft verlassen zu können und aus dem Wirken von so vielen Menschen diese Ausstellung entstehen zu lassen.

Einen weiteren kleinen Eindruck und Bilder gibt es auch hier: